Terminaldienste für sicheres Arbeiten, Fernadministration, Heimarbeit

Problem

  • Die EDV-Anwendungen/ Datenbanken für den laufenden Geschäftsbetrieb  stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen:
  • Kontinuierlich ist die Zahl der Mitarbeiter/ Datenbankbenutzer gestiegen.
  • Das konventionelle Client-Server-Netzwerk übertrug die Daten übers Netzwerk zwischen Server und PC des Mitarbeiters.
  • Das sorgte häufiger für Datenbankfehler, Ausfälle und schwache Performance der Anwendung.

Lösung

  • Inbetriebnahme eines neuen Servers mit aktuellem Windows-Server-Betriebssystem und zukunftssicherer Speicher- und CPU-Ausstattung
  • Der Server erhält die Funktionen für die Terminaldienste und Terminaldienstelizenzierung
  • Implementierung der Terminaldienste für die Benutzer an den Client-PC:
  • Die Mitarbeiter arbeiten nur noch in Fernsitzungen (Remotedesktop) auf dem Server
  • Das sorgt für eine schnelle und sichere Datenbankanwendung
  • Bei Problemen in der Sitzung kann die Administration diese übernehmen oder beenden
  • Heimarbeiter können in einer Fernsitzung übers Internet mit ausreichender Performance tätig werden
  • Der neue Terminaldienstelizenzserver verteilt auch Lizenzen für den Zugriff auf den älteren Server, der für Anmeldung in der Windows-Domäne, Dateiserver, Druckserver und einzelne verbliebene Anwendungen in Betrieb bleiben muss
  • Der Fernzugriff übers Internet erfolgt sicher mittels VPN und einer Firewall (UTM) Lösung